Save the Date

MS-Informationstag in Potsdam

Themen: 

„Diagnose MS – Was nun?“ PD Dr. med. Olaf Hoffmann

„Wie arbeitet die MS-Ambulanz“ – Christian Albert

 

Wann: 05. März 2019, 16 bis 18 Uhr

Wo: Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Am Neuen Markt 9, 14467 Potsdam

MS-Infomationstag in Neuruppin

Thema:

„Leben mit MS: Was kann ich selbst tun, um den Krankheitsverlauf günstig zu beeinflussen?“ – Prof. Dr. med. Andreas Bitsch

 

Wann: 21. März 2019, 16 bis 18 Uhr

Wo: Ruppiner Kliniken, Anerkanntes MS-Zentrum, Fehrbelliner Straße 38, 16816 Neuruppin, kleiner Festsaal (im Dachgeschoss des Hauptgebäudes)

Anmeldung: bis 07. März (info@dmsg-brandenburg.de / 0331 292676)

 

 

Patientenakademie Hennigsdorf  

Themen: 

„MRT – Möglichkeiten und Grenzen der Diagnostik und Verlaufsbeurteilung der MS“ PD Dr. med. Karl Baum

„Beeinflusst die Ernährung den Verlauf der MS?“ PD. Dr. med. J.-M. Dörr

 

Wann: 28. März 2019, 16 bis 18.30 Uhr und 04. April 2019, 17 bis 19.30 Uhr

Wo: großer Konferenzraum der Klinik Hennigsdorf, behindertengerechter Zugang, Marwitzer Str. 91, 16761 Hennigsdorf

Anmeldung: bis 07. März (info@dmsg-brandenburg.de / 0331 292676)

 

 

Seminar zu Schluckstörungen bei MS

Wir freuen uns, das Seminar „Schluckstörungen bei MS“ in Zusammenarbeit mit PfiFf (Pflege in Familien fördern – AOK Nordost-Die Gesundheitskasse) anbieten zu können. Die Teilnehmer lernen in diesem zweigeteilten Seminar, wie sie mit diesem nicht sichtbaren Symptom der MS besser umgehen können.   

Wann: 18. + 25. März 2019, jeweils 17 bis 19 Uhr

Wo: DMSG-Geschäftsstelle, Jägerstraße 18, 14467 Potsdam, 1. OG

Anmeldung: bis zum 12. Februar 2019 unter info@dmsg-brandenburg.de / 0331 292676

 

Trickfilmprojekt

Selbsthilfe trifft Trickfilm – Ein Angebot für DMSG-Mitglieder

Persönliche Geschichten als Trickfilm zu erzählen macht Spaß und
stärkt die Seele. Es ist ein ideales Medium für Selbsthilfegruppen
denn…

… man nähert sich dem eigenen Thema auf eine ungewöhnliche und
spielerische Art.

… man gestaltet den Film selbst und ist immer Regisseur*in der eigenen
Geschichte.

… und hat am Ende einen Film, in dem man sich nicht selbst zeigen
muss und trotzdem alles zeigen kann.

 

Unter pädagogischer Anleitung produzieren die Teilnehmer an 2 Wochenenden ihren eigenen Trickfilm.

 

 

Ort: DMSG-Geschäftsstelle, Jägerstr. 18, 14467 Potsdam, 1. OG

Wann: 15. bis 17. März; 29. bis 31. März

Anmeldung: über den Landesverband: info@dmsg-brandenburg.de / 0331 29 26 76

 

MS-Infotelefon März 2019

Am Donnerstag, den 07. März, beantwortet Ihnen ein Mitglied unseres Ärztlichen Beirats zwischen 16 und 18 Uhr Ihre Fragen rund um die MS im Rahmen des MS-Infotelefons.

 

„Kleines ganz groß“ Fotoausstellung der Insektenflüsterin bei der DMSG

Seit dem 22. Oktober ist die Fotoausstellung „Kleines ganz groß“ der Insektenflüsterin Uta Müller aus Brandenburg a. d. Havel in den Geschäftsräumen der DMSG in Potsdam zu sehen.

Zahlreiche Interessierte kamen, um sich die beeindruckend nahen, deutlichen und farbintensiven Fotografien anzusehen und zu hören, wie solche Aufnahmen gelingen können.

Fotos von Fliegen, Libellen, Schmetterlinge und Co. werden ergänzt farbige „Wassertropfenexplosionen“ – einmalige Bilder erwarten Sie zu unseren Geschäftszeiten, Montag bis Donnerstag, 09.00 bis 15.00 Uhr. 

PotsdamTV berichtete über die Ausstellungseröffnung am 22. Oktober

 

      

 

 

   

Archiv