„Save the Date“

Patientenakademie in Hennigsdorf

Donnerstag, , 08. und 15. November 2018, 16 bis 18.30 Uhr und 17 bis 19.30 Uhr

Themen:

„Neue Forschungsergebnisse – Grundlagen, Lebensstil, Medikamentenentwicklung“ (nach ECTRIMS-Kongress) Priv.-Doz. Dr. med. Karl Baum

„Blasen- und Darmfunktionsstörungen bei MS“ Hanim Akman 

Ort: Oberhavel Kliniken, Klinik Hennigsdorf, anerkanntes MS-Schwerpunktzentrum, Konferenzraum Stechlin, Marwitzer Str. 91, 16761 Hennigsdorf 

 

 

„Kleines ganz groß“ Fotoausstellung der Insektenflüsterin bei der DMSG

Seit dem 22. Oktober ist die Fotoausstellung „Kleines ganz groß“ der Insektenflüsterin Uta Müller aus Brandenburg a. d. Havel in den Geschäftsräumen der DMSG in Potsdam zu sehen.

Zahlreiche Interessierte kamen, um sich die beeindruckend nahen, deutlichen und farbintensiven Fotografien anzusehen und zu hören, wie solche Aufnahmen gelingen können.

Fotos von Fliegen, Libellen, Schmetterlinge und Co. werden ergänzt farbige „Wassertropfenexplosionen“ – einmalige Bilder erwarten Sie zu unseren Geschäftszeiten, Montag bis Donnerstag, 09.00 bis 15.00 Uhr. 

PotsdamTV berichtete über die Ausstellungseröffnung am 22. Oktober

 

      

 

 

   

Neu: Infopunkt für MS-Betroffene im Carl-Thiem-Klinikum in Cottbus

Ab Dienstag, den 06.02.2018., wird im Carl-Thiem-Klinikum in Cottbus wieder ein MS-Café stattfinden. Unter dem Namen „Infopunkt für MS-Betroffene“ können sich Betroffene austauschen.

Treffpunkt: Carl-Thiem-Klinikum Cottbus
Haus 62, Ebene 0,Raum 13
(neuer Haupteingang Leipziger Straße)

Uhrzeit: 16.00 bis 17.00 Uhr

Folgetermine

MuSkEL-Coaching – Beratung für an MS erkrankte Eltern und ihre Kinder

Das Zentrum für Psychiatrie, Neurologie und Neurochirurgie, des Ernst von Bergmann Klinikums bietet eine neue Eltern und Kind Beratung an. 

Wenn Kinder größer werden, verändert sich der Umgang miteinander und mit der Erkrankung. Viele Dinge verstehen große Kinder und Jugendliche besser als früher. Manches bleibt allerdings ungesagt. Manchmal fehlen ganz einfach konkrete
Informationen über die Auswirkungen von MS. Oder der Alltag ist schon schwierig genug, sodass wenig Zeit zum Reden bleibt.
Das MuSkEL-Coaching setzt hier an.

Plan Baby bei MS

Mit dem Projekt „Plan Baby bei MS“ steht Ihnen ein neues Angebot der DMSG zur Verfügung. Hier beantwortet Ihnen der Sozialdienst Fragen rund um die Familienplanung.

Flyer zum Projekt: Plan Baby bei MS

Archiv